Messerschmitt Me 261

Die Entwicklung der Me 261 begann bereits 1937 als P.1062, indem man aus der Bf 110 einen Langstreckenaufklärer ableitete, der über einen neuen schmalen, gestreckten Rumpf und wesentlich größere Tragflächen verfügte. Nachdem man die projektierten Leistungsdaten beim RLM vorgelegt hatte, erhielt man einen offiziellen Auftrag zum Bau von drei Prototypen. Die neue Maschine erhielt die Bezeichnung Me 261 und war als Langstreckenrekordflugzeug..... mehr hier

uebersicht landuebersicht alle

 

 

 

 

Suchen